Verkehrs- und Heimatverein Lützelsachsen e.V.
Verkehrs- und Heimatverein Lützelsachsen e.V.

Der Verkehrs- und Heimatverein Lützelsachsen e.V. wurde im Jahre 1957 gegründet. Anlass war die Durchführung des Bergsträßer Winzerfestes, welches im Jahre 1948 zum ersten Mal veranstaltet wurde.

Stand in den ersten Jahren die Förderung des Fremdenverkehrs im Vordergrund, so übernahm der Verkehrs- und Heimatverein Lützelsachsen e.V. im Laufe der Jahre weitere Aufgaben wie die Dorfverschönerung und die Brauchtumspflege. Der Verkehrs-und Heimatverein Lützelsachsen e.V. ist außerdem verantwortlicher Ausrichter des bekannten Bergsträßer Winzerfestes in Lützelsachsen und organisiert hauptamtlich den jährlichen Weihnachtsmarkt.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Verkehrs- und Heimatvereins Lützelsachsen e.V. steht jedoch die Durchführung des Bergsträßer Winzerfestes immer am ersten Oktober-Wochenende. Durch großes Engagement und enormen Fleiß der vielen Helferinnen und Helfer ist es gelungen, dieses Fest über die Region hinaus sehr bekannt zu machen. Höhepunkte dieses Festes sind der Abend der Jugend am Freitag, die Krönungszeremonie der neuen Winzerhoheiten am Samstag und der Festzug am Sonntag. 

 

Zum Verkehrs- und Heimatverein gehört ebenso die Vereinigung der "ehemaligen Winzerköniginnen", die im Jahr 1987 gegründet wurde und seit dieser Zeit den Verkehrs- und Heimatverein vielfach unterstützt.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Verkehrs- und Heimatverein Lützelsachsen e.V.